Bild: Susanna-Eger-Schule
Bild: Logo
Sie sind hier: Startseite > Hotelfachschule>Fortbildung
Fortbildung
Der Bildungsgang dauert in Vollzeitform 2 Jahre und in Teilzeitform 4 Jahre (Unterrichtstage sind in Teilzeitform im Regelfall Montag und Dienstag).  Fortbildungsbeginn ist der im Freistaat Sachsen jeweils geltende Schuljahresbeginn.
     
Pflichtfächer
Neuer Lehrplan (ab Schuljahr 2017/18)
Wahlfächer
Berufsübergreifender Bereich Berufsbezogener Bereich (Lernfelder /LF)  
Deutsch
LF 1   Betriebswirtschaftliche Kennziffern aufbereiten und nutzen  (Controlling)
Wahlbereich Französisch (1.Schuljahr)*
Wirtschafts- und
Sozialpolitik
LF 2   Betriebliche Beschaffungsprozesse realisieren (BWL/ Controlling/Recht)
dritte Fremdsprache (Spanisch)*
Englisch
LF 3   Gastgewerbliche Leistungen kalkulieren (BWL/Controlling)
dritte Fremdsprache (Russisch)*
Mathematik
LF 4   Technologische Prozesse im Gastgewerbe gestalten (Technologie/Controlling)
* bei gegebenem und
   ausreichendem Interesse
 
LF 5   Gastgewerbliche Leistungen vermarkten (Marketing/Recht)
Ethik
(ab Schuljahr 2018/19)
LF 6   Touristische Leistungen gestalten und kommunizieren (Marketing/Recht)
Berufs- und Arbeitspädagogik
(mit AEVO-Prüfung)
 
LF 7   Ein gastgewerbliches Unternehmen gründen (Recht/Marketin/Management)
 
 
LF 8   Maßnahmen des Qualitätsmanagements umsetzen
 
 
LF 9   Branchenbezogene Projekte planen, durchführen und auswerten
           (Projektmanagement)
 
 
LF 10 Ein gastgewerbliches Unternehmen führen  (Recht/Marketing/Management)
 
 
LF 11 Personaleinsatz im Unternehmen organisieren (Personalmanagement)
 
 
LF 12 Veranstaltungen organisieren, vermarkten und durchführen
           (Veranstaltungsmanagement)
 
 
LF 13 Facharbeit erstellen
 
Zusatzbildungsangebote Sonstige Zusatzbildungsangebote
Fachhochschulreife Ausbildereignungsprüfung (AEVO)
Mathematik Zertifikat „Anerkannte/r Berater/in für deutschen Wein“ des Deutschen Weininstitutes Mainz (DWI)
Chemie EU-Fremdsprachenzertifizierung (Englisch Stufe II und III)